Marienschulen vertreten Bayern bei Jugend trainiert für Olympia in Berlin

sensationeller Erfolg des Marien-Gymnasiums und der Marien-Realschule beim Landesfinale Volleyball in Hammelburg
Zwei Teams der Marienschulen Kaufbeuren nahmen am Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in Hammelburg teil. 

Bayerischer Meister 2016

Beide Mannschaften haben als Sieger der Südbayerischen Qualifikationsturniere das Finale auf Landesebene erreicht. Dort haben sich alle Sieger aus Süd- und Nordbayern der Wettkampfklassen III und II Mädchen und Jungen zum großen Volleyballfinale der Schulen getroffen. Eröffnet wurde das Turnier durch den Landessportbeauftragten Thomas Glatzeder und den Landesauswahltrainern.

Das erste Spiel des Turniers bestritt die Mannschaft der Marien-Realschule Kaufbeuren in der Wettkampfklasse III gegen das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium (Sieger Nordbayern) aus Schwandorf. Im Anschluss spielte das Marien-Gymnasium in der Wettkampfklasse II auf dem Großfeld gegen das Leibniz-Gymnasium Altdorf. Das Kaufbeurer Team hatte in allen Spielen bis zum Finale nur einen Satz abgegeben und wollte den Bayerischen Meistertitel der Schulen 2015 erfolgreich verteidigen. Doch die Gegner aus Altdorf hielten von Anfang an dagegen. Es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel mit harten Angriffen und druckvollen Aufschlägen auf beiden Seiten. Obwohl Kaufbeuren die geschlossenere Mannschaftsleistung zeigte, konnten sie sich nicht absetzten. Aber auch Altdorf konnte nicht zulegen und beim Spielstand 20:20 begann eine Zitterpartie. Beide Teams versuchten keinen Fehler mehr zu machen, bis bei einem Spielstand von 24:24 Altdorf von den Kaufbeurerinnen geblockt wurde und der folgende Annahmefehler den Satzgewinn für das Marien-Gymnasium brachte. Im zweiten Satz spielte das Schulteam wie ausgewechselt, mit einem Satz Vorsprung kam die Spielfreude und sie zogen mit starken Aufschlägen 5:0 davon. Dieser Vorsprung wurde zwischenzeitlich weiter ausgebaut und der Gegner so auf Abstand gehalten. 25:19 ging der zweite Satz an den Titelverteidiger und nun war der Sieg zum Greifen nahe. Aber auch Altdorf wusste, dass sie jetzt alles geben müssen. Die Kaufbeurer Betreuer schworen das Team auf den dritten Satz ein und forderten ein variables Spiel mit höchster Konzentration und vollem Einsatz. Wieder verloren die Altdorfer Gymnasiastinnen schnell den Anschluss und gaben das Spiel bald verloren, es dominierte das Marien-Gymnasium den 3. Satz nach Belieben bis zum Endstand von 25:14. "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!" tönte es durch die Halle und die Spielerinnen lagen sich vor Freude in den Armen. Die Schülerinnen nehmen somit wieder direkt nach 2015 an der Deutschen Schulvolleyballmeisterschaft in Berlin teil und der Titel "Bayerischer Meister im Schulvolleyball WKIII" bleibt am Marien-Gymnasium Kaufbeuren.
So dürfen sich die Mädchen der Marienschulen auf das bevorstehende Bundesfinale vom 26.04 - 30.04.2016 in Berlin freuen. Dort treffen sie auf alle Landessieger der anderen Bundesländer.

aktuelle Termine

Do., 19. - 31.10., USA-Austausch

Mo., 23.10., 17.00 Uhr: Schulforumssitzung

Di., 25.10., Präventionsworkshop (Q11)

Do., 26.10., 15.00 Uhr: Treffen mit Grundschulen

30.10. - 3.11., Allerheiligenferien

So erreichen Sie uns:

Marien-Gymnasium
Kemnater Straße 19 - 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 2341 - Fax: 08341 12341
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright