Riesen-Erfolg bei Jugend forscht

Nach ihrem Sieg beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ in Schongau, war Anna Achatz aus der Klasse 7b startberechtigt für das Finale auf Landesebene. Mit ihrem automatischen Bremssystem kann verhindert werden, dass ein Rollator ungewollt wegrollt oder sein Besitzer stürzt, wenn er sich darauf abstützt. Möglicherweise können damit viele Unfälle von älteren Leuten mit Rollator verhindert werden. Mit viel Elektronik, geschickt angebrachten Sensoren, die messen, ob die Griffe umfasst sind oder nicht, und magnetgesteuerten Bremsköpfen, die im Auslösefall auf die Reifen drücken, hat Anna es geschafft, die Sicherheit der Rollatoren entscheidend zu verbessern. Ihre Überlegungen und die technische Umsetzung hat auch die Jury des Landeswettbewerbs in Dingolfing überzeugt: Anna hat sensationell den 1. Platz im Fachbereich „Arbeitswelt“ belegt und obendrein einen Sonderpreis erhalten!

 

Der Wettbewerb „Schüler experimentieren“ gehört zu Jugend forscht, es treten dort Schülerinnen und Schüler bis zum Alter von 14 Jahren an. Beim Wettbewerb „Jugend forscht“ stellen die älteren Schüler ab 15 Jahren ihre Forschungsprojekte vor. Es gibt Entscheide auf Regional- und Landesebene, beim Jugend-forscht-Wettbewerb zusätzlich auch noch ein Bundesfinale. Das Marien-Gymnasium ist seit ca. fünf Jahren jeweils mit mehreren Projekten vertreten und dies sehr erfolgreich. Der für uns zuständige Regionalwettbewerb ist in Schongau. Wer dort den ersten Platz in seinem Fachbereich belegt, qualifiziert sich für den Landeswettbewerb Bayern (in Dingolfing für die Teilnehmer an „Schüler experimentieren“ und in München für „Jugend forscht“).

Annas Teilnahme am Landeswettbewerb war bereits die vierte von Schülerinnen des Marien-Gymnasiums, eine Landessiegerin hat es jedoch bisher noch nicht gegeben! Wir gratulieren Anna Achatz herzlich zu ihrem tollen Erfolg!

aktuelle Termine

30.7. - 10.9., Sommerferien

11.9., 7.55 Uhr: Beginn des Unterrichtsbetriebs im Schuljahr 2018/19

11.9., 8.30 Uhr: Begrüßungsfest für die neuen 5. Klässlerinnen in der Turnhalle West

 

 

So erreichen Sie uns:

Marien-Gymnasium
Kemnater Straße 19 - 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 2341 - Fax: 08341 12341
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright