Sportgala 2017 am 1./2. Dezember

Keine Zensuren vom Staatssekretär bei seinem Besuch am Marien-Gymnasium

Am 7. März 2016 konnte das Marien-Gymnasium zum "Tag der Freien Schulen in Bayern" Herrn Staatssekretär Franz Josef Pschierer aus dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie begrüßen.

Staatssekretär Franz Josef Pschierer bei seinem Besuch am Marien-Gymnasium

Thomas Städele, Fachbetreuer für Sozialkunde, ging in einer kurzen Einführung auf die Bedeutung des "Tages der Freien Schulen in Bayern" ein, dessen Veranstaltung auf die Initiative der Evangelischen Schulstiftung und anderer Verbände wie des Katholischen Schulwerks in Bayern zurückgeht. Im Rahmen dieses Tages sollen Schülerinnen und Schüler ihre Vertreter im Landtag kennenlernen und mit ihnen diskutieren können.

Städele stellte Staatssekretär Franz Josef Pschierer, der neben seiner Tätigkeit im Ministerium Mitglied des Bayerischen Landtags für den Stimmkreis Kaufbeuren ist, den Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe kurz vor.
Daraufhin sprach Pschierer über seinen Weg in die Politik, seine Tätigkeiten im Landtag und im Ministerium, seinen Tagesablauf als Berufspolitiker und über wichtige aktuelle Fragen in der Politik, wie z. B. den Prozess der Digitalisierung und die Herausforderungen der Flüchtlingskrise. Diesbezüglich betonte er zudem die schwierige Aufgabe des Berufspolitikers, im Handeln eine Balance zwischen Verantwortungsethik und Gesinnungsethik zu finden. Im Anschluss daran hatten die Schülerinnen, von denen knapp die Hälfte seit dem aktuellen Schuljahr im Fach Sozialkunde unterrichtet wird, die Möglichkeit, Herrn Pschierer ganz frei und ohne Notendruck Fragen zu stellen. Im Zentrum stand auch hier wieder die Flüchtlingsthematik und in diesem Zusammenhang die Position der CSU, aber auch ganz Persönliches interessierte die Mädchen: Nicht zuletzt wollten die Achtklässlerinnen wissen, was ein Staatssekretär denn verdiene.

Nach einer Stunde musste der Kaufbeurer Stimmkreisabgeordnete wieder abreisen, die Schülerinnen hätten ihm noch zahlreiche Fragen stellen können. Inge Gottstein bedankte sich im Namen der Schulleitung bei Franz Pschierer mit einem kleinen Präsent. Für die Schülerinnen war es sehr beeindruckend, einen Politiker aus der Spitze der bayerischen Landespolitik einmal eine Stunde ganz für sich zu haben.

aktuelle Termine

20. - 22.11., Workshop Jugendgottesdienste (Steinerskirchen)

Di., 21.11., ab 18 Uhr: Herbstball der SMV

Mi., 22.11., Buß- und Bettag (unterrichtsfrei) 

So erreichen Sie uns:

Marien-Gymnasium
Kemnater Straße 19 - 87600 Kaufbeuren
Tel.: 08341 2341 - Fax: 08341 12341
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright